The Science Behind - Entwicklung eines Social-Web Angebotes für Kinder im Langzeit-Krankenhausaufenthalt

Room:

LE120

Date:

Tuesday, 10:00 - 12:00

Type:

Lab Course (Praxisprojekt)

Description

Nahezu jeder Internetnutzer der jungen Generation ist heute in irgendeiner Form in sozialen Netzwerken aktiv. Laufend kommen neue Anbieter hinzu (Google+) oder verschwinden aus dem Rampenlicht, wie der bekannte Bookmark-Dienst delicious. Die unübersichtliche Menge und Lebenszeit der Dienste bilden zusammen mit Standard Web 2.0 Werkzeugen einen Dschungel von Angeboten, den der Social Architect bei der Umsetzung eines zielgerichteten Webangebotes durchdringen und auf die Bedürfnisse seiner Zielgruppe anpassen muss. Hinzu kommen Fragen der Gestaltung, der Zugangsmöglichkeiten, der Dimensionierung der technischen Infrastruktur, Sicherheitsaspekte, Datenschutz und ein Konzept zur Einführung und Verbreitung des Angebotes. Die Teilnehmer des Praxisprojektes bilden eine fiktive Web-Agentur, welche ein Social Web Angebot für Kinder im Langzeit-Krankenhausaufenthalt, insbesondere krebskranke Kinder, konzipiert, plant und teilweise experimentell umsetzt. Das Team erarbeitet dabei zunächst die relevanten Fragestellungen und teilt diese dann nach Interessenslage zur Bearbeitung unter den Teilnehmern auf. Dabei finden die individuellen Bedürfnisse und Einschränkungen der Zielgruppe sowie Besonderheiten einer Krankenhaus-IT-Infrastruktur besondere Beachtung. In regelmäßigen Treffen werden die Ergebnisse zusammengetragen und Lösungsvarianten erarbeitet, einige vor Ort in einer Klinik erprobt. Im Verlauf des Projektes entsteht so Schritt für Schritt ein stimmiges Web 2.0 Gesamtkonzept und ein nutzergerechtes Angebot jenseits des Hypes. Sonstige Informationen: Die diversen Vorarbeiten und Kontakte des Projektes Wolkenlos – Eine Soziale Informations- und Spieleplattform zur Unterstützung krebskranker Kinder und Jugendlicher stehen den Teilnehmern zur Verfügung und stellen so einen engen Praxisbezug her. Ferner wird das Praxisprojekt durch einen erfahrenen Projektmanager begleitet, wodurch Studierende einen intensiven Einblick in die Erarbeitung, Planung und Durchführung komplexer Projekte bekommen.

Requirements

Das Projekt richtet sich an Studierende im Bachelor Komedia. Teilnehmer sollten Spaß an Web 2.0 Technologien, Interesse an digitalen Spielen, Kreativität, ein gutes technisches Grundverständnis, idealerweise Programmierkenntnisse, Teamfähigkeit sowie Engagement mitbringen. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Ralf Schmidt.

Target Audience

BA Komedia